Bananen Cremeschnitten fürs Wochenende

Loading...

Zutaten

500 ml  Bananennektar
8 EL  + 250 g Zucker
900 ml  Milch
3 Päckchen  Puddingpulver “Sahnegeschmack”
250 g  Butter oder Margarine
1 Päckchen  Vanillin-Zucker
4   Eier (Größe M)
375 g  Mehl
1 Päckchen  Backpulver
250 g  Zartbitter-Kuvertüre
400 g  Schlagsahne
3 Blatt  Gelatine
6-7   Bananen
2 EL  Zitronensaft
Fett und Mehl
Frischhaltefolie

Zubereitung

1.Bananennektar, 8 Esslöffel Zucker und 650 ml Milch aufkochen. Puddingpulver und 150 ml Milch glatt rühren. Angerührtes Puddingpulver einrühren und unter Rühren ca. 1 Minute köcheln. Pudding in eine breite Schüssel füllen, die Oberfläche mit Frischhaltefolie bedecken und kalt stellen.
2.Fett, 250 g Zucker und Vanillin-Zucker cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit 100 ml Milch unterrühren. Fettpfanne des Backofens fetten und Mehl ausstäuben. Teig einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 25-35 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
3.Kuvertüre grob hacken. 200 g Schlagsahne und Kuvertüre erwärmen. Ausgekühlten Boden dünn mit der Schokosoße bestreichen, dann kühl stellen, bis die Schokolade fest ist.
4.Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 200 g Sahne steif schlagen. Pudding mit den Schneebesen des Handrührgerätes glatt rühren. Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf auflösen. 4 Esslöffel Pudding einrühren, dann in den übrigen Pudding rühren. Sahne unterheben. Puddingcreme auf dem Kuchen verstreichen und mindestens 3 Stunden kühl stellen.
5.Vor dem Servieren Schokoladensoße leicht erwärmen. Bananen schälen, in Stücke schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Kuchen mit einem heißen Messer in Stücke schneiden, mit Bananenstücken verzieren und mit Schokoladensoße beträufeln. Übrige Schokoladensoße dazureichen.

Guten Appetit

Leave a Reply

Your email address will not be published.