Einfacher Zitronenkuchen für Anfänger

Loading...

Zutaten

180 g Zucker
240 g Mehl
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Backpulver
1/2 Flasche Aroma (Zitronenaroma)
1 Pck. Zitrone(n) – Schale, gerieben
4 Ei(er)
200 g Sahne
1 Zitrone(n), den Saft davon
50 g Puderzucker
Fett und Paniermehl für die Form

Zubereitung

Die Zutaten der Reihe nach (bis auf die Zitrone und den Puderzucker) in eine Schüssel geben und mit dem Mixer verrühren, bis ein dünnflüssiger Teig entsteht. Diesen in eine gut gefettete und mit Paniermehl bestäubte Kastenform füllen. Im nicht vorgeheizten Heißluftofen bei 160 Grad 45 Minuten backen.

Den Kuchen evtl. nach dem Erkalten mit einer Zuckerglasur versehen. Dazu ca. 4-6 TL Zitronensaft mit so viel Puderzucker verrühren, bis eine zähflüssige Zuckercreme entsteht. Damit den kalten Zitronenkuchen einpinseln.

Tipp: Zu Ostern kleine Zuckereier in die Zuckercreme stecken.

Guten Appetit

Leave a Reply

Your email address will not be published.