Erdbeercreme Biskuit

Loading...

Rouladen sind echt was feines, ich mag den luftigen weichen Biskuitteig. Meine Oma hat oft welche gemacht, meistens gefüllt mit Marillenmarmelade………einfach nur lecker.

Mein “Erdbeercreme Biskuit” sollte eine Roulade werden……ist mal wieder nichts geworden, egal es schmeckt auch so hat mir meine Tochter und die lieben Arbeitskollegen bestätigt.

Irgendwie ist das Roulade rollen nicht meines wie auch schon zuletzt mein Post “Erdbeerenschicht Kuchen im Glas”

Einen Versuch werde ich noch starten den:

“alle guten Dinge sind drei”


Rezept:

Zutaten Biskuit:
6 Dotter
180g Staubzucker
6 El warmes Wasser
150g Mehl
50g Maizena

Creme:
ca. 150g Erdbeeren
1 Packung QimiQ
125g Magertopfen
50g Staubzucker
125g Schlagobers

Den Schlagobers aufschlagen und beiseite stellen. Den QimiQ glatt rühren, den Magertopfen und den Staubzucker dazu geben und vermischen, danch den Schlagobers noch hinzufügen und verrühren. Für 1 Std. kalt stellen bis die Maße fest geworden ist.

Für den Biskuitteig die Eier trennen, den Eiklar steif aufschlagen und beiseite stellen. Die Dotter mit dem Staubzucker und dem Wasser cremig schlagen das Mehl und Maizena beimengen. Am Schluss den steif geschlagenen Eischnee unterheben.

Das Backrohr auf 180g aufheizen, ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig auf dem Backblech verteilen und für ca. 30 Minuten backen.

Den Biskuitteig vollständig auskühlen lassen, 1x der Länge nach durchschneiden und 1x quer.
Auf den ersten Teigboden ein drittel der Creme verteilen und ebenfalls ein drittel der Erdbeeren darauf verteilen. Das ganze noch zwei mal wiederholen, am Schluß mit einem Biskuitboden abschließen und diesen noch mit Staubzucker bestäuben. 

Leave a Reply

Your email address will not be published.