Gelbe Linsensuppe mit Lammhackbällchen

Loading...

Zutaten 

für die Suppe:
200g gelbe Linsen
80g Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
800 ml Gemüsefond
1 Lorbeerblatt
100 g Brunch Harissa
Salz
200g Tomaten
Zutaten für die Hackbällchen:
200g Lammhackfleisch (alternativ Rinderhackfleisch)
40g Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 EL fein geschnittene Petersilie
1 Eigelb (M)
1 EL Paniermehl
Salz
Pfeffer
1 Msp. gemahlener Kreuzkümmel
2 EL Olivenöl zum Braten

Zubereitung

1.Gelben Linsen in ein Sieb schütten, unter fließendem kaltem Wasser abbrausen und gut abtropfen lassen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen.Linsen zufügen, mit dem Gemüsefond aufgießen, Lorbeerblatt hinzufügen und aufkochen. Die Hitze reduzieren, den Topf zudecken und alles 20 Minuten köcheln lassen. Vorsicht, Linsen kochen leicht über. Die Suppe mit dem Mixstab fein pürieren. Brunch Harissa unterrühren und mit Salz abschmecken. Suppe nochmals kurz erhitzen.

2.Tomaten waschen, vierteln, Stielansatz und Samen entfernen, in kleine Würfel schneiden. Tomatenwürfel in die Suppe geben, 2-3 Minuten köcheln lassen und nochmals abschmecken.

3.Für die Hackbällchen das Hackfleisch in eine Schüssel geben. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Mit Petersilie, Eigelb, Paniermehl, Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel zum Hackfleisch geben und gut miteinander verkneten. Aus der Hackmasse 16 kleine Bällchen formen. Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Bällchen darin unter Wenden 4-5 Minuten braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Suppe anrichten, die Hackbällchen einlegen und servieren.

Tipp: Als vegetarische Alternative können der Suppe statt der Hackbällchen auch Feta-Würfel hinzugegeben werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published.