Käsekuchen Muffins so geht’s

Loading...

Zutaten 

für 6 Stück:
225 g Mehl
1/2 TL Backnatron
1 TL Backpulver
1 Ei (Größe M)
125 g Zucker
2 Päckchen Vanillin-Zucker
75 g Sonnenblumenöl
175 ml Milch
125 g Doppelrahm-Frischkäse
125 g Magerquark
1 Eigelb (Größe M)
abgeriebene Schale von 1/4 unbehandelten Zitrone
Puderzucker zum Bestäuben
Papierbackförmchen (ca. 10 cm Ø)

Zubereitung

Käsekuchen-Muffins – Schritt 1:
200 g Mehl, Natron und Backpulver mischen. Ei, 100 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker, Öl und Milch zugeben, mit den Schneebesen des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verrühren.

Käsekuchen-Muffins – Schritt 2:
Käsekuchen-Creme anrühren
Die Käsekuchen-Masse mit dem Handrührgerät cremig schlagen, Foto: Food & Foto Experts
Für die Käsekuchen-Creme Frischkäse mit den Schneebesen des Handrührgerätes 2–3 Minuten cremig rühren. Quark, 1 Päckchen Vanillin-Zucker, 25 g Zucker, Eigelb und Zitronenschale unterrühren, 25 g Mehl daraufsieben, verrühren.

Käsekuchen-Muffins – Schritt 3:
Käsekuchen-Muffin-Teig in die Förmchen füllen
Sowohl Teig als auch Käsekuchen-Masse hintereinander in die Muffinförmchen geben, Foto: Food & Foto Experts
Ein Muffinblech mit 6 Mulden (à ca. 10 cm Ø; à ca. 250 ml Inhalt) mit Papierbackförmchen auslegen. Erst den Teig zur Hälfte, dann die Käsekuchen-Masse zur anderen Hälfte auf die Muffin-Mulden verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 45 Minuten backen.

Käsekuchen-Muffins – Schritt 4:
Ca. 5 Minuten vor Ende der Backzeit Backtemperatur erhöhen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3). Muffins aus dem Ofen nehmen, ca. 1 Stunde auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Zum Servieren Muffins mit Puderzucker bestäuben.

Guten Appetit

Leave a Reply

Your email address will not be published.