Käsekuchen nach Großmutters Art

Loading...

Zutaten

125 g Butter oder Margarine, weiche
125 g Zucker
250 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise(n) Salz
1 Ei(er)

Für die Füllung:
1  Ei(er)
150 g Zucker
1 Pkt. Vanillezucker
1 Pkt. Vanillepuddingpulver
3/4 Tasse/n Öl
2 Tasse/n Milch
500 g Quark

Zubereitung

Alle Teigzutaten zu einem Mürbeteig verarbeiten. Teig in die Springform drücken, dabei einen ca. 3 cm hohen Rand formen. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen.

In eine Schüssel, Zucker, Quark, 8 Eier und 2 El. Mehl mit einem Handrührgerät gut verrühren. Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die Masse heben.

Abgetropfte Mandarinen oder Pfirsiche auf dem Mürbteig verteilen und die Quarkmasse darüber geben.

Auf der untersten Schiene des Backofens ca. 70-90 Minuten bei 150 Grad
backen.

Nach der Backzeit, den Käsekuchen noch etwa eine 1/2 Std. im leicht geöffneten Backofen stehen lassen, damit er sich etwas abkühlen kann. (Der Käsekuchen senkt sich dann nicht)

Guten Appetit

Leave a Reply

Your email address will not be published.