Omas Rindfleischsuppe

Loading...

Zutaten

1 kg Suppenfleisch (Ochsenbrust), oder anderes
1 Beinscheibe(n)
 einige Markknochen
2 Zwiebel(n)
1 Bund Suppengemüse (Lauch, Karotten, Sellerie), frisch
 Pfefferkörner
3 Lorbeerblätter
300 g Suppennudeln, ganz kleine
30  Markklößchen, gekauft oder selbst gemacht
2 Dose/n Eierstich, oder selbst gemachter
1 Blumenkohl
Salz
 evtl. Maggi

Zubereitung

Einen großen Topf stark erhitzen. Die Zwiebeln mit Schale halbieren und mit der Schnittstelle in den Topf geben. So lange stark rösten, bis die Schnittstelle fast schwarz ist. Mit so viel Wasser aufgießen, dass der Topf fast voll ist. Das Suppenfleisch, die Beinscheibe und die Knochen hineingeben. Ebenso eine Handvoll Pfefferkörner, 3 Lorbeerblätter und einen Esslöffel Salz dazugeben. Aufkochen lassen und sofort auf fast kleinste Hitze runterstellen. Ca. 3 Stunden köcheln lassen. Zwischendurch den aufsteigenden Schaum abschöpfen.

Den Blumenkohl in feine Röschen zerteilen. Das Suppengemüse fein schneiden.

Das weich gekochte Fleisch aus der Suppe nehmen und abkühlen lassen. Die Suppe durch ein Sieb geben, wieder auf den Herd stellen und bei etwas größerer Hitze das Suppengemüse hineingeben. Nach ca. 15 Minuten den Blumenkohl dazugeben, nach weiteren 5 Minuten die Nudeln. Wenn alles bissfest bzw. weich ist, die Temperatur reduzieren. Den Eierstich und die Markklößchen in der Suppe ca. 10 Minuten ziehen lassen. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wer möchte, kann ein paar Spritzer Maggi in die Suppe geben.

Guten Appetit

Leave a Reply

Your email address will not be published.