Quark Schnecken

Loading...

Zutaten

Teig (süßer Hefeteig), aus 500 g Mehl, siehe Grundrezepte

Für die Füllung:
500 g Quark, Magerstufe
2 EL Grieß
2 Ei(er)
60 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Zitrone(n), abgeriebene Schale
Rosinen nach Belieben

Zum Bestreichen:
1  Ei(er)

Zubereitung

Zunächst aus 500 g Mehl einen Hefeteig herstellen und gehen lassen. Anschließend den Teig halbieren und jeweils nochmals gut durchkneten. Die Teighälften zu einem Rechteck ausrollen.

Für die Füllung:
Eier mit Vanillezucker, Zitronenschale, Grieß und Zucker verquirlen. Quark ordentlich unterrühren, sodass eine homogene Masse entsteht. Diese auf dem Teig gleichmäßig verteilen, dabei allerdings an einer der Längsseiten des Teig-Rechtecks einen 2-3cm schmalen Rand aussparen, damit beim Einrollen die Quarkmasse nicht herausquillt. Nach Belieben noch Rosinen auf der Füllung verteilen. Nun wird der Teig von der bestrichenen Längsseite her aufgerollt. Die entstandene Rolle in 2-3 cm dicke Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, dieses mit Plastikfolie oder einem feuchten Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort noch einmal ca. 40 min gehen lassen.

Ofen auf 225-250°C vorheizen.

Nach der 2. Gehzeit werden die Schnecken mit einem verquirlten Ei bestrichen und kommen dann für ca. 10 min in den Ofen bis sie goldbraun sind.

Guten Appetit

Leave a Reply

Your email address will not be published.