Schnelles und schmackhaftes Zimt Brot

Loading...

Zutaten

400 g  Mehl
50 g  + 6 EL Zucker
1 Päckchen  Trockenhefe
1/2 TL  Salz
200 g  weiche Butter
80 ml  Milch
2   Eier (Größe M)
3 TL  Zimt
frische Himbeeren und Zitronenblätter
Mehl
Backpapier
Alufolie

Zubereitung

1. Für den Teig Mehl, 50 g Zucker, Hefe und Salz mischen. 50 g Butter in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze schmelzen. Milch und 50 ml Wasser zugeben und Topf vom Herd nehmen
2. Milch-Butter-Gemisch und Eier zu der Mehl-Zucker-Mischung gießen und mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten Teig verkneten. Teig zugedeckt ca. 1 Stunde gehen lassen, bis der Teig auf ca. doppelte Größe aufgegangen ist. Einen Streifen Backpapier auf 22 cm Breite zuschneiden. Eine Kastenform (22 x 11,5 cm; ca. 1,6 Liter Inhalt) mit dem Backpapier auslegen, dabei etwas Rand überstehen lassen
3. Hefeteig kurz durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck (ca. 30 x 50 cm) ausrollen. Mit 100 g Butter dünn bestreichen. Teig in 5 gleiche Streifen (ca. 10 x 30 cm) schneiden. 6 EL Zucker und Zimt mischen, gleichmäßig auf dem Teig streuen. Teigstreifen übereinanderlegen und quer in 4 Stücke bzw. Türmchen schneiden
4. Teigtürmchen hochkant in die Form stellen. Teigschichten mit den Fingern oder einem spitzen Messer etwas auflockern. Zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 35–45 Minuten backen, nach ca. 20 Minuten 50 g Butter in Flöckchen darauf verteilen. Brot zum Schluss evtl. mit Folie bedecken. Kuchen aus dem Ofen nehmen und in der Form ca. 20 Minuten ruhen lassen. Aus der Form stürzen, mit einem Geschirrtuch bedecken und auskühlen lassen
5. Kuchen nach Belieben mit Himbeeren und Zitronenblättchen verziert auf einer Platte anrichten
6. Wartezeit ca. 1 1/2 Stunden

Guten Appetit

Leave a Reply

Your email address will not be published.