Schokoladebiskuit mit Puddingcreme

Loading...

Für das Biskuit:
5 Eier, getrennt
100 g Zucker
50 g glattes Mehl
30 g Backkakao
1/2 TL Backpulver
Prise Salz

Sirup:
200 g Zucker
250 ml Wasser

Creme:
1 l Milch
75 g Speisestärke und 75 g glattes Mehl
200 g Zucker
Mark 1 Vanilleschote oder 2 Pkg Vanillezucker
1 TL abgeriebene Schale einer Zitrone
250 g Butter auf Zimmertemp.

Glasur:
180 g Kochschokolade/Kuvertüre
80 ml Öl

Zubereitung:

-In einer Schüssel alle trockenen Zutaten vermischen (Mehl, Stärke, Kakao, Backpulver, Salz).
-Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz und dem Zucker zu steifem Schnee schlagen.
-Eigelbe nacheinander und unter Rühren hinzufügen.
-Mit einem Schneebesen alle trockenen und gesiebten Zutaten unterheben.
-Teig in ein mit Backpapier belegtes Blech der Größe 25×35 cm füllen und glatt streichen. Bei 180°C im vorgeheizten Backofen 15-17 min backen.
-Backpapier entfernen, Biskuit zurück in das Blech geben und auskühlen lassen.
-Für den Sirup, Wasser mit Zucker aufkochen und nach dem Aufkochen noch 10 min bei mittlerer Hitze köcheln.
-Das kalte Biskuit mit einer Gabel an mehreren Stellen einstechen und mit dem heißen Sirup tränken.
-Dann den Pudding für die Creme zubereiten: In einer mittelgroßen Schüssel Speisestärke, Mehl, Zitronenschale und Mark der Vanilleschote mit 250 ml vom 1 l Milch gut verrühren, bis keine Klumpen mehr zu sehen sind.

-Die übrigen 750 ml Milch zusammen mit dem Zucker aufkochen.
-Unter ständigem Rühren die Stärkemasse einfließen lassen. Sobald die Masse anfängt anzudicken, den Herd ausschalten und noch ein paar Minuten weiterrühren.
-Den Pudding mit Klarsichtfolie abdecken, damit sich keine Haut bildet und gut auskühlen lassen.
-Die zimmerwarme Butter cremig rühren und den kalten Pudding löffelweise einrühren.
-Bestreicht das Biskuit mit der Creme und streicht sie so glatt und eben wie nur möglich.
-Schmelzt die Schokolade zusammen mit dem Öl über dem Wasserbad.
-Die warme Schokolade (darf nicht heiß sein) über die Creme geben. Das Blech in alle Richtungen kippen, damit sich die Glasur schön verteilt.
-Das Blech für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Nach dieser Zeit mithilfe eines in warmes Wasser getunkten Messers, Würfel herausschneiden und stets gut gekühlt servieren.
-Für den ultimativ erfrischenden Geschmack könnt ihr etwas Minzaroma in die Creme geben.

Guten Appetit

Leave a Reply

Your email address will not be published.